Blickmaschinen

Ausstellung: Künstler

Sergio Belinchón


x
Shadows (Schatten), 2004
Video


Hektische Abendstimmung - rush hour: Auf einem großstädtischen Platz laufen Schatten durcheinander. Ein rauschender Sound treibt sie an. Zuerst denkt man, es seien Menschensilhouetten im schräg einfallenden Gegenlicht der Abendsonne, die ihre Schatten mit sich führen. Wir interpretieren die Schatten aufgrund unserer Erfahrungen von dreidimensionalen Körpern. Doch diese Zuordnung lässt sich nicht halten, denn die Schatten scheinen die fragmentierten Menschen mit sich zu führen, manche treten gar komplett verselbständigt auf. In Belinchóns Video streben die abgekoppelten Schatten unaufhörlich ihren unterschiedlichen Zielen zu. Sie werden während ihres Laufes verzerrt und überschneiden sich, der Raum kippt dadurch mal nach vorne, mal nach hinten. Es ist die Umkehrung von Chamissos Peter Schlemihl, der, nachdem er seinen Schatten an den Teufel verkauft hat, zwar reich wird, doch jegliches Tageslicht fliehen muss, um dem Argwohn der Menschen auszuweichen.

Sergio Belinchón (geb. 1971) lebt in Berlin.

www.sergiobelinchon.com/



Zurück zur Künstlerliste

Museum für Gegenwartskunst Siegen
23. November 2008 - 10. Mai 2009
Blickmaschinen / Visual Tactics

Mücsarnok / Kunsthalle, Budapest
19. Juni - 23. August 2009
Pillanatgépek

Centro Andaluz de Arte Contemporáneo, Sevilla
17. September - 22. November 2009
Máquinas de mirar




Veranstaltungen:

weitere Termine

News:



Blickmaschinen wird großzügig gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes und die Landesregierung Nordrhein-Westfalen

Gefördert durch die
kulturstiftung-des-bundes

Der Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen
NRW


Die Präsentation ist eine Ausstellung im Rahmen des Projektes Visuelle Taktiken/ Visual Tactics und wird gefördert durch das EU-Culture Programme.

EU Kultur

Weiterer Förderer ist Pro Helvetia:

pro helvetia